Heid & Partner Österreichische Bautechnik Vereinigung
Hygienebestimmungen

Terminauswahl

Standardticket

Beide Tage

11. + 12. November 2021

Auswählen
Tagesticket

Erster Tag

11. November 2021

Auswählen
Tagesticket

Zweiter Tag

12. November 2021

Auswählen

Preise

Erster Tag

 
ÖBV-Mitglieder pro TN: € 450,00 exkl. 20% USt.
aktueller Mandant Heid & Partner pro TN : € 450,00 exkl. 20% USt.
Nichtmitglieder pro TN: € 570,00 exkl. 20% USt.

Zweiter Tag

 
ÖBV-Mitglieder pro TN: € 1.050,00 exkl. 20% USt.
aktueller Mandant Heid & Partner pro TN : € 1.050,00 exkl. 20% USt.
Nichtmitglieder pro TN: € 1.400,00 exkl. 20% USt.

Beide Tage

 
ÖBV-Mitglieder pro TN: € 1.350,00 exkl. 20% USt.
aktueller Mandant Heid & Partner pro TN : € 1.350,00 exkl. 20% USt.
Nichtmitglieder pro TN: € 1.700,00 exkl. 20% USt.


Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist der 05. November 2021.


Zahlungs- & Stornobedingungen

Die angegebenen Teilnahmegebühren sind spätestens 10 Tage vor der Veranstaltung fällig. Jede Teilnahme kann schriftlich (per E-Mail oder ein-geschriebenem Brief) bis zum Anmeldeschluss kostenfrei storniert werden. Nach Anmeldeschluss (14 Tage vor der Veranstaltung) wird bis 3 Tage vor der Veranstaltung eine Stornogebühr von 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ab 2 Tagen vor der Veranstaltung werden bei einer Stornierung bzw. bei Nichterscheinen 100% der Teilnahmegebühren verrechnet (gilt auch im Falle von Krankheit). Es ist jedoch jederzeit die Nominierung eines Ersatzteilnehmers möglich.

Der Anmeldende stimmt zu, dass er Rechnungen elektronisch erhält. Elektronische Rechnungen werden dem Kunden per E-Mail im PDF-Format an die bekannt gegebe-ne E-Mail-Adresse übersandt.

Es gelten, so nicht anders vereinbart, die Geschäftsbedingungen der Österreichischen Bautechnik Veranstaltungs GmbH.


Haftung & Schadensersatz

Die Haftung der ÖBV für die von ihm vertriebenen Produkte wird im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. Insbesondere haftet die ÖBV nur für Schäden, welche durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Seiten der ÖBV verursacht wurden. Zudem wird die Höhe von Schadenersatzansprüchen, aus welchem Rechtsgrund auch immer, mit dem Rechnungsbetrag der Ware begrenzt.